Kreativität und Leidenschaft

Als ich damals die Diagnose bekam, machte man mir keine großen Hoffnungen, dass der Weg mit meinem Sohn einfach und mit Erfolg gekrönt wäre.

Einfach war er nicht. Es gab viele Aufs-und Ab und es werden bestimmt auch noch viele folgen. Aber kein Erfolg dies hat sich nicht bewahrheitet. Wenn ich eins über die Jahre gelernt habe, dann das das Asperger Syndrom ein Füllhorn von Inspiration, Fähigkeiten und tollen Überraschungen beinhaltet.

Zu der Diagnose wurden mir nur die Probleme mit auf dem Weg gegeben, aber nicht die tollen Chancen und Möglichkeiten, die diese „Behinderung“ mit sich bringt.

Heute mit 27 Jahren steht ein junger Mann vor mir, der zwar viel Zeit für seine Findung gebraucht hat, aber diese nun mit Leidenschaft und Kreativität füllt.

Nachdem ihm klar wurde, dass Holz und deren Verarbeitung seine Inspiration sind, zeigt er was man mit diesem Werkstoff alles bauen kann.

Mit seiner Erlaubnis zeige ich hier ein paar Arbeiten der letzten Monate. Dazu muss man wissen, dass er erst im 3.Lehrjahr ist. Aber auch hier denkt er schon weiter, denn er möchte gerne in dieser Richtung ein Studium aufnehmen.

Vielleicht wird er nie bis zur Rente als Schreiner  arbeiten, vielleicht auch nie sich wohl fühlen in der Tretmühle „Arbeit“ und mit deren Zwängen und Vorgaben zurechtkommen, wer weiß es, aber seine Kreativität auszuleben, halte ich in dieser Situation und mit dieser Diagnose als erstrebenswerter.

Am Rande möchte ich auch anmerken, dass er sehr wohl gelernt hat mit anderen Menschen zu kommunizieren, sich auf sie einzustellen und mit den für ihn doch oft unverständlichem Handeln der Anderen zu Recht zu kommen. Das zeigt sich besonders, dass er mit ein paar Freunden (Nicht-Aspies) einen Erwachsenenpfadfinder-Stamm aufbaut und mitgestaltet.

Dazu hat er auch gelernt Hilfe anzunehmen, ohne die es auch bei Nicht-Aspies es nicht geht. Es freut mich, dass ich / wir ihm diese Hilfe geben können und ihn bei seinem Weg auch weiter hin fördern können.

 

 

!!!! Im Juni 2015 hat mein Sohn erfolgreich seine Gesellenprüfung als Schreiner abgelegt. Sein Gesellenstück war und ist ein Highlight und nun macht er sich auf dem Weg zu einem Studium im Bereich Design.